Sie befinden sich hier

Startseite | Schule | Projektarbeit | jahrgang10

Mathematik intensiv

Die Klasse 10/3 bearbeitete in der Projektwoche am Montag an verschiedenen Formen von Exponentialfunktionen. Eifrig und konzentriert versuchten sie die ihnen, von Herrn Wegner gestellten Aufgaben, zu lösen. Die Klasse war aufgrund der Fahrt nach London und dem anstehenden Länderpokal der U-17 Juniorinnen keinem genauen Projekt zugeordnet, sodass sie intensiven Unterricht in Mathematik durchführte.

Auf den verschiedenen Arbeitsblättern bestand ihre Aufgabe darin, zwischen Potenzfunktionen mit positiv gerade, positiv gebrochenen, negativ geraden und negativ gebrochenen Exponenten zu unterscheiden, sowie Werte auszurechnen und die jeweiligen Graphen zu zeichnen, um daraus die nötigen Erkenntnisse über die Eigenschaften solcher Funktionen zu erfahren.

Die vier Gruppen tauschten anschließend via Tageslichtprojektor ihre Ergebnisse aus und bekamen von Herrn Wegner nochmals jede Funktion erklärt.

Auch den Schülern, denen das Thema am Anfang noch schwer fiel, bekamen am Ende einen guten Überblick und konnten aufgrund der eigenen Anwendung und der fachlichen Erklärung neue Erkenntnisse und Wissen sammeln.

Dies bestätigte uns Venus el Kassem: „ Mathe ist eigentlich nicht mein Lieblingsfach, aber durch die Arbeit in der Gruppe habe ich es am Ende geschafft, meine Gedanken einzubringen, um der richtigen Lösung, die wir letztlich durch Zusammenarbeit erreicht haben, näher zu kommen.“