Sie befinden sich hier

Startseite | Mediathek | Damals und heute

I-Toons - Ein Kunstprojekt in Klasse 9

23.04.2009 | 07:16

I-toons- Bitte was?! Angelehnt an Karltoon, eine Figur (oder auch: 'Character') aus Halle an der Saale, 
die sich langsam aber zielstrebig deutschland-, ja weltweit verbreitet, wurden unsere I-toons geboren. 
Im Gegensatz zu Herrn Karltoon jedoch, dessen leicht dümmlicher Gesichtsausdruck illegalerweise an verschiedensten 'Spots', dass heißt Häuserwänden, Laternenpfosten, Straßenschildern, etc. von Berlin bis Barcelona und Tokio zu finden ist, haben unsere I-toons eine Identität- und sie tümmelten sich gesetzestreu nur innerhalb unserer Schule. Wie das Streetart aber eben so an sich hat, war ihr Ausflug zu Schulwänden und anderen Orten sehr kurz und höchst vergänglich. Was bleibt, sind die Fotos (als Beweis ihrer Existenz). Viel Spaß damit! Mit freundlichsten Grüßen,
Ihr Projektteam 'Street meets school' (Februar/ März 2009) PS. Bei ungeklärten Fragen wenden Sie sich doch bitte an die Schüler der 9. Klassen – 
      oder notfalls auch an Frau Fischer...

 

Zurück