Sie befinden sich hier

Startseite | Aktuelles | Nachricht

Moderne Fünfkämpfer erkämpfen Bronzemedaille bei JEM

25.09.2011 | 18:40

Der Potsdamer Sportschüler Patrick Dogue kehrt von der Junioren Europameisterschaft im Modernen Fünfkampf  mit einer Bronzemedaille zurück. Im Team erkämpft sich Deutschland in sehr spannenden Wettkämpfen den 3. Platz sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen.

Die erwartete Einzelmedaille bleibt leider aus und Deutschland muss sich in den Wettbewerben Staffel Frauen, Einzelentscheidung  Männer und Einzelentscheidung Frauen mit der hölzernen Medaille (Platz 4) zufrieden geben.

Nachdem Patrick nach den Disziplinen Fechten (880 Pkt), Schwimmen (1212 Pkt)und Reiten (1200 Pkt) einen sehr guten Wettkampf absolviert hatte, zeigte er beim zweiten Schießen (auf Platz Neun liegend) Nerven und fällt trotz guten Laufens auf Platz 17 zurück.

Anne Hackel als weitere Potsdamer Starterin kam auf Platz 22, ihre Scheibe zeigt beim Zweiten Schießen fehlerhaft an. Christopher Krause musste im Halbfinale verletzt ausscheiden.

 

 

Zurück

Kontakt