Sie befinden sich hier

Startseite | Aktuelles | Nachricht

Antonia Schön

01.10.2010 | 05:17

Judoka Antonia Schön gewinnt Rundschau-Umfrage

 

Antonia Schön aus Spremberg erkämpfte beim Kyoko-Pokal 2010 in Peitz den 1. Platz und wurde als Beste Technikerin in der Altersklasse U 13 ausgezeichnet. Antonia trainiert seit September 2010 beim UJKC Potsdam.

Von der Lausitzer Rundschau Umfrage „Rundschau sucht den Sportler der Woche“  standen folgende Kandidaten zur Wahl:

Alexander Grötsch. Der Nachwuchsturner vom SC Cottbus gewann kürzlich beim GWG-Cup zweimal Gold und einmal Silber im Mehrkampf.

Marius Radow.

Der Cottbuser ESV-Kanute gewann bei den Olympic Hope Games drei Medaillen und die Gesamtwertung.

Vladimir Grabowica. Der Stürmer des SV Pinnow erzielte alle drei Tore im Spiel gegen BW Markendorf II in der 1. Kreisklasse.

Antonia Schön. Die U 13-Nachwuchsjudoka vom 1. Spremberger Judoverein Sakura hat kürzlich beim Kyoko-Turnier in Peitz in ihrer Altersklasse gewonnen.

Steffen Metan. Der Billardspieler vom SV Tauer wandelte in der 2. Kreisliga B mit 295 Holz einen 49-Kegel-Rückstand gegen SV Müschen/Babow in einen Sieg um.

 

Ergebnis "RUNDSCHAU sucht den Sportler der Woche"

Alexander Grötsch - SC Cottbus     0,63%

Marius Radow - ESV Cottbus     15,52%

Vladimir Grabowica - SV Pinnow     0,40%

Antonia Schön - 1. Spremberger Judoverein Sakura      61,15%

Steffen Metan - SV Tauer     22,30%

 

4728 Gesamtstimmen

 

   Mit freundlichen Grüßen

 

Reinhard Jung

Zurück

Kontakt