Sie befinden sich hier

Startseite | Aktuelles | Nachricht

Eine Klasse auf Abwegen

28.05.2013 | 08:41

Eine Klasse auf Schnupperkurs

Ausflug nach Brandenburg

Seit Tagen haben wir, die Ruderer und Fußballmädchen der 8/5 der Sportschule Potsdam uns auf unsere Klassenfahrt am 4./5. Mai gefreut.

Am Samstagmittag fuhren wir mit dem Fahrrad von Potsdam nach Brandenburg. Unsere Radtour war schon auf der Hintour von gutem Wetter begleitet, sehr anstrengend aber auch lustig unter anderem wegen der kleinen Pannen eines Mitschülers. Wir wurden ganz nett vom Segelverein SG Einheit empfangen. Das Gelände war sauber und ordentlich. Wir bedanken uns beim Segelverein, dass wir genug Platz für unsere Zelte bekommen haben und einen schönen Abend auf dem Grundstück verbringen durften. Besonderen Spaß hat uns das Motorbootfahren gemacht und obwohl kein Wind wehte, durften wir an einem kleinen Segelkurs teilnehmen. Es war trotzdem ein gutes Gefühl, mal in einem anderen Boot zu sitzen. Bei einer Stadtrallye lernten wir viele nette Touristen und Brandenburger kennen, außerdem konnten wir viel über die Stadt erfahren. Die Grillmeister unserer Klasse und ein Vater grillten uns Bratwürste zum Abendbrot. Der Verein gab uns hervorragende Möglichkeiten ein großes Lagerfeuer zu machen, über das wir am Abend das selbstgemachte Stockbrot der Fußballerinnen hielten und dann verzehrten. Mit Marshmallowsrösten fand der Abend ein Ende. Am nächsten Morgen nach einer zu kurzen frostigen Nacht, gab es ein ausgiebiges Frühstück, das uns Schüler wieder aufmunterte. Dank des Jugendwarts wurden wir mit Brötchen versorgt. Nicht viel später saßen wir wieder auf unseren Fahrrädern und die Rückfahrt begann. Dadurch, dass die Eltern und Erzieher uns begleiteten, konnte die Fahrt überhaupt stattfinden. Neben dem Segelverein gilt natürlich auch ihnen unser Dank.

Autoren: Emely, Johanna, Lätizia

Zurück

Kontakt