Sie befinden sich hier

Startseite | Aktuelles | Nachricht

Bronze für Dena Pohl bei der EM

18.09.2017 | 12:44

2x Bronze für Dena Pohl bei der Europameisterschaft der U 21!

MIt drei Startern/in war die Sportschule Potsdam bei den U 21 in Maribor vertreten. Dena Pohl ging bis 63kg, Kilian Ochs bis 73kg und Erik Abramov +100kg an den Start. Alle drei waren der jüngste Jahrgang.
Dena Pohl kämpfte sich mit Siegen gegen Sunjevic aus Montenegro und Obradovic aus Serbien in das Poolfinale. Dort wartete mit der Niederländerin Sanne Vermeer eine starke Konkurrentin. Die U18-Weltmeisterin von 2015 zeigte ihre Überlegenheit gegenüber Dena deutlich und beendete den Kampf vorzeitig. Für Dena blieb jedoch die Hoffnungsrunde. Nach einem Sieg gegen die Französin Horlaville, stand Dena im kleinen Finale der Dänen Laerke Olsen gegenüber. Dena konnte nach drei Minuten den Sack zu machen und holte überlegen ihre erste EM-Medaille. Das ist ein toller Erfolg, da sie erst siebenzehn Jahre alt ist.

Kilian und Erik mußten Lehrgeld bezahlen. Kilian verlor gegen einen Italiener in der Verlängerung und für Erik war sein Ukrainischer Gegner eine Nummer zu groß!

Am Sonntag waren die Mannschaftseuropameisterschaften. Die Jungs belegten den 5.Platz und Dena konnte mit der Deutschen Auswahl den dritten Platz erkämpfen.

Herzlichen Glückwunsch!

Zurück

Kontakt