Sie befinden sich hier

Startseite | Aktuelles | Nachricht

Bronze für Kilian Ochs

23.01.2017 | 08:08

Bronze für Kilian Ochs,

bei den Deutschen Meisterschaften der Männer und Frauen in Duisburg, konnte der noch siebzehnjährige Kilian Ochs (Klasse 12s) sensationell die Bronzemedaille erkämpfen. Nach drei Siegen in der Vorrunde und dem damit verbundenen Poolsieg, verlor er nur im Einzug in das Finale dem späteren Viezmeister Anthona Zingg aus Leverkusen. Um Platz drei war er wieder voll motiviert und erkämpfte sich Rang Drei gegenJohannes Krischke aus Esslingen.

Dena Pohl kämpfte bei den Frauen in der Gewichtsklasse bis 63kg. Auch sie ist erst 17 Jahre alt. Sie kämpfte einen starken Wettkampf und belegt am Ende einen undankbaren fünften Platz ihrer Gewichtsklasse. Trotzdem ist es auch von ihr ein Topergebniß.

Herzlichen Glückwunsch

Axel Kirchner(Lehrertrainer)

Zurück

Kontakt