Sie befinden sich hier

Startseite | Aktuelles | Nachricht

Bundesfinale Jugend trainiert für Olympia Rudern

28.09.2016 | 12:23

Sehr erfolgreicher Tag für die Ruderer/innen der Sportschule Potsdam beim Bundesfinale Jugend trainiert für Olympia. 3 Goldmedaillen und ein 2. Platz im Achter- Cup sind Ausdruck der guten Trainingsarbeit. Glückwünsche für Kristin Wagner, Emma Kögler, Klara Kerstan, Lena Gresens und Stfr. Lena Stoschus im 4x+ Mä WK II. Ebenso für Gerlinde Obenaus, Katarina Tkachenko, Antonia Hofmann, Leonie Irmer mit Stfr. Lisa Etlich. Doppelte Freude für Mattes Schönherr, Niklas Hamann, Marvin Paul, Jonas Huth, Klas Ole Lass, Luke Arnold, Felix Braband, Jonas Köpke und Stfr. Lea Thiede- Sieg im JTfO Achter WK II und Vize im Achter- Cup- eine überaus starke Leistung nach 4 Wochen Training. Die Lehrer- Trainer Martin Hagen und Peggy Delapre und Landestrainer Roland Köpke haben Spitzenarbeit geleistet.

Am 1./2.10. geht es mit Städtekampf und Baltic- Cup in Hamburg weiter.

   
   

Zurück

Kontakt