Sie befinden sich hier

Startseite | Aktuelles | Nachricht

Dritte Plätze beim Saisonauftakt der Triathleten

08.05.2016 | 20:40

Marie Horn und Finn Alhorn mit Bronze in der Jugend B

Beim traditionellen Auftaktrennen der deutschen Nachwuchs-Cup-Wertung im Triathlon ging es für die Potsdamer Sportschüler am Sonntag darum, sich erstmals in der Saison 2016 in einem nationalen Feld zu behaupten.

Über 50 Teilnehmer in jeder Altersklasse versprachen spannende und gut besetzte Rennen, die auch durch internationale Teilnehmer aus Österreich, Frankreich, Ungarn und der Schweiz noch aufgewertet wurden.

Nach ihrem Sieg im Vorjahr landete Marie Horn im ersten Wettkampf des Tages trotz einiger Schuselfehler auf einem guten 3. Platz. Selina Klamt schaffte es in ihrem ersten Nationalvergleich im Triathlon mit Rang 9 überraschend in die Top10.

Bei den Jungen flog Finn Alhorn aus der 8/3 scheinbar um den Forster See. Hinter zwei älteren Athleten schaffte er es im Zielsprint auf Rang 3 und ließ die Potsdamer Bande jubeln.

Philipp Wiewald und Julie Jungblut überzeugten mit Platz 4 und 5 in den älteren Altersklassen und lassen für die kommenden Wettkämpfe auf mehr hoffen. Beide verfehlten trotz starker Laufleistungen das Podest nur knapp.

Zurück

Kontakt