Sie befinden sich hier

Startseite | Aktuelles | Nachricht

Feierliche Einweihung des Wasserspenders zum Projekt TrinkWasser!

15.07.2016 | 06:16

Die Sportschule Potsdam konnte heute den vorläufigen Höhepunkt des Projektes TrinkWasser feierlich begehen. Im Rahmen einer sehr schönen und intimen Eröffnung des Trinkwasserspenders in der Mensa, feierten die Projektleiter um Lennart Lind, Adrian Witt, Noa Grochowski und Tim Stolpe gemeinsam mit Wegbegleitern, dass der ökologische Fußabdruck der Sportschule Potsdam in Zukunft deutlich umweltbewusster ausfallen wird.

Die Schülerinnen und Schüler zeigten dabei eindrucksvoll, dass die Schulkultur der Sportschule Potsdam dazu beitragen kann, dass innovative Ideen und Konzepte, die die Horizonte der jungen Generation erweitern, Erfahrung in sich bürgen, von denen man ein Leben lang schöpfen kann.

Die Preisträger des landesweiten Wettbewerbs Energiesparmeister haben es geschafft, dass der Verschwendung durch den Kauf von Getränken in Plastikflaschen Einhalt geboten werden wird. Zukünftig können alle Schülerinnen und Schüler aus einer individuell gestalteten und langlebigen Trinkflasche sauberes Potsdamer Leitungswasser aus einem Trinkwasserspender abfüllen und so Berge von Plastikmüll vermeiden. Sie greifen damit auf eines der am besten kontrollierten Lebensmittel der Region Potsdam zurück, das eigens gekühlt als stilles oder sprudelndes Mineralwasser aufbereitet wird.

Das Team TrinkWasser freute sich dabei besonders den Besuch des Staatssekretärs Dr. Thomas Drescher, der in einem sehr persönlichen Gruß an das Leitungsteam seiner Anerkennung für die geleistete Arbeit Ausdruck verlieh. Wir erbauen uns an dem Gedanken eine noch umweltbewusstere und sauberere Sportschule in den kommenden Jahren zu erleben und bedanken uns herzlich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

Zurück

Kontakt