Sie befinden sich hier

Startseite | Aktuelles | Nachricht

Handballspieltag am 19.02.2016

21.02.2016 | 19:58

Volle Ausbeute beim Doppelspieltag gegen Burgdorf

Was den Männern des VfL am Freitagabend in der MBS Arena gelang, machten die Jungadler in der „Ballspielhölle" vor. Sie fuhren einen Sieg ein. Mit 23:22 (14:13) schlugen sie die TSV Burgdorf in einem spannenden Spiel, das von den Abwehrreihen dominiert wurde und in dem Tom Göres wie sein Gegenüber im Tor eine sehr gute Leistung zeigte. Fünf Minuten vor dem Ende sah es jedoch nicht nach einem Erfolg aus. Die Gäste aus Niedersachsen führten zu dieser Zeit mit zwei Toren, nachdem den Jungadlern von Minute 43 bis Minute 55 kein Treffer gelang. Trotz Unterzahl - aber immer mit dem Glauben an das eigene Können - wurde das Spiel noch gedreht, was die zahlreichen Zuschauer von den Plätzen riss. Im Kampf um die direkte Qualifikation für die Jugend-Bundesliga ein extrem wichtiger Sieg für die A-Jugend des VfL, deren Emotionalität beim Schlusspfiff von Foto Lächler sehr gut eingefangen wurde.

Der VfL mit: Tom Göres, Tobias Moldenhauer, Mika Leyer (1), Maximilian Hoffmann, Lucas Schönebeck (3), Levi Schwark (6), Joe Boede (4), Henning Cal (2), Ridha Trabelsi (7/3), Linus C. Skroblien, Tim Rosadzinski, Marcin Holak, Laurent Terlunen

Zurück

Kontakt