Sie befinden sich hier

Startseite | Aktuelles | Nachricht

Hattrick für Christian Diener

28.11.2011 | 08:36

Schwimmen: Deutsche Kurzbahn-Meisterschaften in Wuppertal

Der Potsdamer Sportschüler Christian Diener (PSV Cottbus) wiederholt seinen Erfolg von den diesjährigen Jugendeuropameisterschaften in Belgrad und sichert sich bei den Deutschen Kurzbahn-Meisterschaften auf allen Rückenstrecken (50, 100 und 200 Meter) in Wuppertal den Titel. Über die 100 und 200 Meter stellt er dabei jeweils einen neuen Deutschen Alterklassenrekord (Jg. 1993) auf und kann sich darüber hinaus über ein Ticket für die Kurzbahn-Europameisterschaften in Stettin in 2 Wochen freuen. Damit zählt er neben der Olympiakaderin Dorothea Brandt aus Berlin zu den erfolgreichsten Teilnehmern der Meisterschaften.

Schulkameradin Betty Buschick (Potsdamer SV) überraschte ebenfalls. Sie sicherte sich in einem spannenden Rennen über 200 Meter Rücken Silber.

Anna Dietterle (PSV Cottbus) verfehlte nur knapp im A-Finale über 50 Meter Freistil den bestehenden Alterklassenrekord. Sonnele Öztürk beeindruckte durch eine hervorragende Leistung über die 200 Meter Rücken als jüngste Teilnehmerin in den Finals.

Insgesamt kann der Landesschwimmverband Brandenburg auf ein Wochenende zurückblicken, an dem sich seine Schwimmer durch zum Teil gut persönliche Bestleistungen und zahlreiche Final-Teilnahmen auszeichneten.

Zurück

Kontakt