Sie befinden sich hier

Startseite | Aktuelles | Nachricht

Das Potsdamer Hörspielprojekt

06.01.2014 | 10:36

"Achtung - Aufnahme!" hieß es am 17.12.2013, denn als Abschluss des Musik-Projekts wurden die in der gemeinsamen Projektzeit der Klassen selbst verfassten Hörspiele von den Produzenten, Schülern der Klassen 7-1 und 8-1, aufgenommen. Potsdam ist das Thema, das alle Hörspiele gemeinsam haben sollten. Und die Schüler und Schülerinnen haben sich so einiges einfallen lassen, um die Zuhörer in Spannung und Erstaunen zu versetzen: So müssen Morde auf den Potsdamer Weihnachtsmärkten aufgeklärt werden und noch einiges andere Kriminelle lauert in der Stadt der Schlösser und Gärten. 

Am Projekttag hieß es, zunächst Sprecherrollen zu verteilen, um die seitenlangen Manuskripte wirkungsvoll einzusprechen. Im Anschluss daran verstärkten Geräusche und Musik das Hörerlebnis. Das war viel Arbeit, vor allem, da es auch hieß, mit professioneller Audioschnittsoftware klarzukommen. 

Am Ende des Tages waren alle ganz schön geschafft - aber es ist von jeder einzelnen Gruppe auch einiges geschafft worden, auch wenn die Hörspiele noch nicht ganz fertig geworden sind. Den letzten Schliff bekommen die Werke vorraussichtlich im Februar.

Nach der Feinabstimmung werden die fertigen Produkte der Öffentlichkeit vorgestellt - also: seid gespannt!

Zurück

Kontakt