Sie befinden sich hier

Startseite | Aktuelles | Nachricht

Horn und Alhorn erneut mit Medaillen im Deutschland Cup der Triathleten

13.06.2016 | 08:21

Marie Horn siegt, FInn Alhorn versilbert sein Rennen

Zum zweiten nationalen Vergleich trafen sich Deutschlands Nachwuchstriathleten am Wochenende in Bocholt. Für die Potsdamer sollten sich die 1200 Reisekilometer lohnen.

Den Auftakt machten die Jungen der Jugend B. Nach dem 3. Platz beim Saisonstart in FOrst konnte Finn Alhorn nun all Gleichaltrigen hinter sich lassen und zeigte mit einem tollen Lauf, was von ihm in den nächsten jahren erwartet werden kann. Er setzte sich rechtzeitig von den Verfolgern ab und konnte so den Zieleinlauf als 2. genießen!

Marie Horn startete ihr Rennen als Finn die Ziellinie überschritt. Sie schwamm allen davon, fuhr allein Rad und schaffte so einen unangefochtenen Start-Ziel-Sieg.

Philipp Wiewald wurde in einem hartumkämpften Rennen in der Jugend A erneut 4. und verpasst leider wieder knapp das Podest.

Alle POtsdamer Nachwuchsathleten lieferten gute Rennen ab und wissen nun, wo es in 5 Wochen bei der Deustchen Meisterschaft in Nürnberg hingehen kann....bis ganz nach oben!

Zurück

Kontakt