Sie befinden sich hier

Startseite | Aktuelles | Nachricht

13 Medaillen bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Rostock

29.07.2018 | 15:00

In ganz Deutschland waren an diesem Wochenende die Temperaturen bei 30 Grad und mehr. Die besten Sportlerinnen und Sportler Deutschlands trafen sich im Ostseestadion in Rostock. Bei wirklich heißen und zum Teil schwierigen Windbedingungen wurde drei Tage lang um die Medaillen bei den Deutschen Meisterschaften gekämpf.

Auch von unserer Sportschule waren zahlreiche Athletinnen und Athleten am Start. Und die Medaillenausbeute lässt sich sehen. Insgesamt erzielten unsere Sportlerinnen und Sportler 13 Medaillen in Rostock. Allein sechs Goldene. Zu den Titelträgern in diesem Jahr zählen Leni Freyja Wildgrube im Stabhochsprung, Johannes Frenzel, Julia Richter, Niklas Richter, Milla Magiera im Gehen, sowie Jean Paul Bredau über 400m.

Über eine Silbermedaille freuten sich Ole Perske (Stabhoch), Leni Wildgrube (100m Hü), Jakob Schmidt (Gehen), Justus Ringel (400m Hü) und Dominik Wache (200m).

Die beiden Bronzemedaillen gingen an Josephine Grandi (Gehen) und Jonas Pomsel (Hochsprung).

Die zahlreichen weiteren Platzierungen zeigen die Geschlossenheit unserer Mannschaft.

4. Platz: Max Löschke (400m), Jakob Rettschlag (1500m)        

5.Platz: Moana-Lou Kleiner (Stab), Dominik Wache (100m), Tjara Hsu (Speerwurf), John Kenneth Schilke (1500m)            Isabell Heisig (Speer)     

6.Platz: LLV Ludwigsfelde (Horn, Meister) (4x100m)                  

7.Platz: Vanessa Horn (400m), Oliver Tirok (Kugel)

8.Platz: Fabio Wünsche (Stab), Hanna Mühlig (Dreisprung)       

 

Herzlichen Glückwunsch allen Aktiven und Ihren Trainern!

Zurück

Kontakt