Sie befinden sich hier

Startseite | Aktuelles | Nachricht

5 Medaillen in Mannheim

29.10.2013 | 12:06

Am Samstag kämpften die Junioren beim DJB Bundessichtungs- und Ranglistenturnier, dem 38. Wolfgang-Welz-Gedächtnis-Turnier, in Mannheim. Wie bereits vor 14 Tagen, beim Ranglistenturnier der Männer in Bottrop, konnten Martin Setz (-66kg) und Philipp Galandi (+90kg) nach je 5 erfolgreichen Kämpfen Gold gewinnen. Paul Schwisow erkämpfte -60 kg Silber, ein Fehler im Finale kostete ihn dabei den erneuten Griff nach Gold.Ein erfolgreiches Comeback gelang Melissa Mache (+78kg), die wegen anhaltenden Schulterproblemen ihren Judoanzug schon fast an den Nagel gehangen hatte. “Mille” gewann ihre 3 Kämpfe vorzeitig und ebenfalls souverän Gold. Ein tolles Turnier kämpfte Emely Siewert (-48kg) und konnte sich am Ende über Bronze freuen. Enttäuschend hingegen lief es für die Deutsche Meisterin der U18, Nadine Grünauer (-63kg), die krankheitsbedingt noch nicht ihr ganzes Können abrufen konnte und Fünfte wurde.

Yvonne Bönisch

Zurück

Kontakt