Sie befinden sich hier

Startseite | Aktuelles | Nachricht

Johannes Frenzl entgeht nach Strafminute Medaillenchance bei der U18 EM in Györ

06.07.2018 | 18:20

Am zweiten Tag der U18-Europameisterschaften griffen die Geher in die Vergabe um die Medaillen ein. Im 10.000m Gehen waren auch zwei Potsdamer Sportschüler (Johannes Frenzel und Jakob Schmidt) am Start. Lange gut im Rennen war U18-WM-Teilnehmer Johannes Frenzl. Johannes hielt sich bis zur 20. Runde im hinteren Feld der Spitzengruppe auf. Doch dann gab es für ihn innerhalb von einer Runde die zweite und dritte Verwarnung, was eine Strafminute bedeutete und ihn letztendlich auf Platz zehn (46:30,21 min) zurückfallen ließ. Jakob Jonathan Schmidt kam nach 46:44,87 Minuten auf Platz elf ins Ziel.(Vgl. www.leichtathletik.de)

Am frühen Morgen musste Ole Perske bereits zur Qualifikation der Jungs im Stabhochsprung antreten. Bei seinem ersten internationalen Einsatz im DLV-Team verpasste Ole heute nur knapp den Einzug ins Finale bei den European U18 Championships. Mit einem Sprung über 4,70 Meter sprang er bis auf 5 Zentimeter an seine Bestleistung heran und zeigte anschließend seine besten Sprünge bei 4,80 Meter. Die Überquerung dieser Höhe wäre der Eintritt ins Finale gewesen, leider fiel die Latte aber dreimal. Natürlich ärgerte sich Ole als 14. über die verpasste Chance, jedoch kann er auf die gezeigte Leistung sehr stolz sein.

Leni Wildgrube bestritt bereits am Donnerstag die Qualifikation im Stabhochsprung der weiblichen U18. Trotz einiger ungeplanter Schwierigkeiten gelang Leni ein souveräner Auftritt. So sorgte eine fehlerhafte Beschriftung der Stabhüllen dafür, dass sich Leni ihre Stabhülle zunächst auf den Platz holen musste, während die Konkurrenz die bereits knapp kalkulierte Einsprungzeit nutzte. Leni behielt einen kühlen Kopf und stieg letztlich als einzige erst bei 3,80 Meter in den Wettkampf ein. Diese überquerte Leni im zweiten Versuch, was schließlich für den Finaleinzug reichte. (Vgl. www.scp-stabies.de).

Wir wünschen Leni für das morgige Finale viel Erfolg!

Zurück

Kontakt