Sie befinden sich hier

Startseite | Aktuelles | Nachricht

Judoka der U 14 sind Deutscher Pokalsieger

08.11.2016 | 09:26

Judoka der U 14 weiblich sind Deutscher Pokalsieger

Am Wochenende fanden in Senftenberg die Deutschen Pokalmeisterschaften der U 14 statt. Die Pokalmeisterschaften sind im Judo die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften. In jeder Mannschaft gibt es fünf Kämpfer/innen, in fünf Gewichtsklassen. Der UJKC stellt je eine Jungen- und eine Mädchenmannschaft. Am Samstag siegten beide Mannschaften und qualifizierten sich als Poolerste für die Hauptrunde. In der Hauptrunde siegten die Mädchen   unteranderem gegen den Deutschen Vizemeister des letzten Jahres, der Kampfgemeinschaft TSV Großhadern/DJK Ingolstadt knapp mit 2:2 nach Unterpunkten. Durch diesen Sieg standen sie im Einzug in das Finale, das am Sonntag ausgetragen wurde. Am Sonntag siegten sie gegen die Kampfgemeinschaft TSG Altenfurth/SV Neuhaus mit 4:0. Damit standen sie im Finale. Dort siegten sie gegen die Kampfgemeinschaft KSC Strausberg/SV Empor Dahme mit 5:0. In der Mannschaft kämpften Rosa Schiefer, Nele Brachmann (Klasse 7/1), Marlen Ates, Nina Thiere, Tamy Möser und Una Radowsky (Klasse 8/1). Der UJKC war die Einzige Mannschaft die keine Kampfgemeinschaft war.

Die Jungs belegten am Ende einen guten 7.Platz. Hier kämpften Mateo Herrmann, Larius Naruhn, Emil Radon (Klasse 7/1), Felix Schummel und Nils Hummel (Klasse 8/1).

Herzlichen Glückwunsch

Axel Kirchner

Zurück

Kontakt