Sie befinden sich hier

Startseite | Aktuelles | Nachricht

Julia Richter geht Bestzeit und landet damit auf Platz 15 bei der U20-EM

15.07.2018 | 05:09

Julia Richter war erst in allerletzter Minute auf den Zug zur U20-Weltmeisterschaft in Tempere gesprungen. Nach einer durchwachsenen und nicht ganz einfachen Saison hatte Julia im heimischen Potsdam erst das Ticket für einen Startplatz in Tampere gelöst. Umso beachtlicher dann die Steigerung beim internationalen Höhepunkt. Julia verbessert am Samstag ihre Bestzeit über 10.000m Gehen um zwölf Sekunden auf 48:12,39m. Damit belegt sie in einem starken Feld, wo die Siegerin Alegna González aus Mexiko hieß. Julia belegt Platz 15 und wird viertbeste Europäerin.

Herzlichen Glückwunsch an Julia und ihre Trainerin Manja Berger!

Jean-Paul Bredau und Justus RIngel haben sich am Samstag mit der 4x400m Staffel für den Endlauf qualifiziert und kämpfen heute (Sonntag) um die Medaillen. Dafür Drücken wir die Daumen.

Zurück

Kontakt