Sie befinden sich hier

Startseite | Aktuelles | Nachricht

Kanu WM- Medaille

27.07.2015 | 10:46

WM-Medaille für Potsdamer Kanusportschülerin Clara Thieme

 

Die Weltmeisterschaften Kanu-Rennsport  der Junioren vom 24.-26.07.  in Montemor-o-Velho (Portugal) bescherten der Potsdamer Kanusportschülerin Clara Thieme eine viel umjubelte Bronzemedaille.

Im Vierer-Kajak über 500 m paddelte sie zusammen mit ihrer Crew hinter Dänemark und Russland auf einen mehr als beachtlichen dritten Rang.

Zwei vierte Plätze im Juniorenbereich, ein vierter Rang bei den an gleicher Stelle stattfindenden U23 - WM sowie insgesamt vier weitere Finalplatzierungen (Junioren und U23) vervollständigten die gute Bilanz der Sportschüler.

Die vierten Ränge bei den Junioren belegten das C2-Duo Annika Loske/ Ophelia Preller über 500 m sowie Tamas Gescö im K4 über 1000 m.

In der Altersklasse U23 fuhren Gellert Gintli und Anton Regorius zusammen im C4 über 500 m als Vierte über die Ziellinie.

 

 

Günter Welke

 

Zurück

Kontakt