Sie befinden sich hier

Startseite | Aktuelles | Nachricht

Kanujugend geehrt in Brandenburg

05.09.2016 | 05:38

Potsdamer Kanu-Sportschüler feiern Erfolge beim Nationalmannschaftscup des DKV

 

Einen großartigen Erfolg erzielten  die Potsdamer Kanu-Sportschüler (Kanu-Rennsport) bei den Wettbewerben um den Nationalmannschaftscup des Deutschen Kanu-Verbandes.

Sechs der am Landesstützpunkt Potsdam trainierenden jugendlichen Nachwuchspaddler wurden während der 95. Deutschen Meisterschaften in Brandenburg an der Havel für ihre Leistungen bei den Rennen um den Nationalmannschaftscup geehrt.

In der Einzelwertung der Canadierfahrer belegten Florian Köppen Platz eins und Tom-Lucas Hinz den zweiten Rang.

Zudem sorgten Florian Köppen, Tom-Lucas Hinz und Fabien Schatz mit ihren Einzelplatzierungen bei den Canadierfahrern  sowie die Kajakfahrer Jonas Schmitt, Martin Hiller und Leonard Busch mit  Einzelergebnissen dafür, dass der KV Brandenburg in  zwei von drei Mannschaftswertungen den ersten Platz belegte.

 

Potsdam, 02.09.2016

Günter Welke

Zurück

Kontakt