Sie befinden sich hier

Startseite | Aktuelles | Nachricht

Kanuten in Florida

20.01.2011 | 10:41

tl_files/aktuelles/DSC_0159.JPG

Grüße aus Florida

 

Am 03.01.2011 machte sich unsere Gruppe, bestehend aus Patrick Lux, Jochen Kaiser, Tobias Werder, Jago Kitzmann, Henrica von Rauchhaupt, Lisa Boost, Jonas Markowski, Christopher Rybarz, Marc Dunkel, Anton Regorius und den 2 Betreuern Torsten Warnke und Peter Ehrhardt auf den Weg ins Wärmetrainingslager nach Stuart ( Florida ), um dort einen GA1 Lehrgang zu absolvieren.

Unser erstes Highlight erlebten wir gleich am Flughafen. Der Flieger nach Miami hatte 5 Stunden Verspätung. Also vertrieben wir uns den  Zwangsaufenthalt mit mehr oder weniger spannenden Beschäftigungen. Doch um 16.00 Uhr war es dann endlich soweit, unser Flugzeug war startbereit. Nachdem wir alle den 10-stündigen Flug gut überstanden hatten, fuhren wir dann noch 2 Stunden von Miami bis nach Stuart und konnten dann nach einem 26-Stunden-Tag endlich ins Bett gehen. Durch unsere etwas ungeplante Anreise hatte sich unser Zeitplan etwas verschoben und wir ließen den ersten Tag etwas gemütlicher angehen.

Doch am Mittwoch ging es dann richtig los, denn wir waren ja schließlich nicht zur Erholung da.  Für die Sportschüler gab es dann noch einen ganz besonderen Programmpunkt. Wir durften über die neue Internete hatten, konnten wir dann endlich dem Training unsere komplette Aufmerksamkeit schenken. Bei angenehmen 20-25 Grad Celsius absolvierten wir unzählige GA1 Kilometer auf dem Lucie River und schwitzen im YMCA beim Krafttraining.

Am Freitag stand dann das erste Barbecue auf dem Plan, was uns die Gelegenheit gab, unsere Gastgeber Ken und Karin besser kennen zu lernen. Am Tag darauf hatten wir unseren ersten freien Nachmittag, den wir hauptsächlich am Pool in der Sonne verbrachten, um uns von den letzen Tagen zu erholen. Zum Anfang der zweiten Woche gab es dann leider die ersten Verschleißerscheinungen. Tobi, Plux und ich mussten mit einer Erkältung unsere Betten hüten. 

 

Stuart, 14.01.2011

Christopher Rybarz

Zurück

Kontakt