Sie befinden sich hier

Startseite | Aktuelles | Nachricht

Kanuten kämpfen an Land

04.03.2020 | 09:08

18 Kanu-Sportschüler beim Athletiktest für Junioren-Weltmeisterschaften dabei

 

Die Junioren-Weltmeisterschaften (JWM) Kanu-Rennsport Mitte Juli auf dem Brandenburger Beetzsee werfen ihre Schatten voraus. Eine Nominierung für das Nationalteam des Deutschen Kanu-Verbandes setzt die Erfüllung entsprechender Leistungskriterien voraus.

Mit dem Athletiktest am 08.03.2020 in Kienbaum, an dem sich 18 Potsdamer Kanu-Sportschülerinnen/ -schüler beteiligen,  wird der Anfang gemacht.  Die nationalen Qualifikationswettkämpfe mit dem Boot folgen einen Monat später in Duisburg.

In Kienbaum werden die sechs weiblichen und zwölf männlichen am Stützpunkt des Kanu-Clubs Potsdam im OSC trainierenden Paddeltalente der Jahrgänge 2002 bis 2005 u.a. durch Nachwuchstrainerin Katrin Wagner-Augustin und Lehrer-Trainer Steffen Miegel betreut.

Von dem relativ jungen Potsdamer Aufgebot ist die Hälfte noch für den Altersbereich der Jugend startberechtigt. Auf deren Abschneiden darf man besonders gespannt sein.

 

Potsdam, 03.03.2020

Günter Welke

Zurück

Kontakt