Sie befinden sich hier

Startseite | Aktuelles | Nachricht

Kanuten überstehen Hitze

29.06.2016 | 06:38

Kanusportschüler trumpften bei Ostdeutschen Meisterschaften stark auf

 

In  insgesamt 85 Disziplinen der  für die Potsdamer Kanusportschüler zutreffenden Altersbereiche wurden während der  26. Ostdeutschen Meisterschaften vom 24.-26.06. auf dem Brandenburger Beetzsee Titel-und Medaillen vergeben 

Die für den KC Potsdam und den KV Brandenburger Adler startenden Sportschüler waren in den meisten Finalrennen vertreten und gewannen im Endergebnis mit ihren 32 Siegen 37% der möglichen Goldmedaillen ihrer Altersklassen. Dazu kommen weitere 28 Silber- und 22 Bronzemedaillen.

Zu den erfolgreichsten Medaillenjägern unter den Sportschülern gehören vor allem Fiete Schäfer mit sieben Mal Gold, Leonard Busch und Roar Benecke mit je sechs sowie Hannah Blechschmidt und Jonas Schmitt mit je 4 Siegen. Jedoch auch Eric Trocha (3 x Gold),  Isabelle Zanin (3 x Gold), Katharina Diederichs (2 x Gold) und Janne Markowski (2 x Gold) bewiesen enorme Leistungsbereitschaft.

Zudem stellten im Mehrkampf der Schüler A Erik Etlich (erster Platz), Nicolas Eckert (zweiter Platz) sowie Luka-Alexa Rettig und Bennet Weiß (jeweils dritter Platz) ihre athletische Vielseitigkeit unter Beweis. Die Potsdamer Sportschüler hatten letztlich entscheidenden Anteil am Gewinn der Mannschaftswertung im Mehrkampf der Jahrgänge 2002 und 2003.    

 

Potsdam, 28.06.2016

Günter Welke

Zurück

Kontakt