Sie befinden sich hier

Startseite | Aktuelles | Nachricht

Kanuten wetteiferten an Land

18.11.2019 | 16:00

235 Nachwuchskanuten bestritten die 29. Athletik-Landesmeisterschaften   An den letzten diesjährigen Komplexathletik-Meisterschaften des Landes-Kanu-Verbandes Brandenburg am 16..11. waren Nachwuchssportler/-innen aus 14 Kanusportvereinen/-abteilungen beteiligt. Bei den  im Sportpark Luftschiffhafen ausgetragenen Landesmeisterschaften waren vorrangig die Paddeltalente der Jahrgänge 2007 bis 2010 am Start. Sie stellten knapp 70% aller Teilnehmer.  Mit den zahlenmäßig stärksten Aufgeboten waren  der Kanu-Club (KC) Potsdam im OSC und der Rathenower WSV Kanu  sowie die Kanuabteilungen von Stahl Finow, WSF Pirschheide und Einheit Spremberg in den Meldelisten registriert.  Im Endergebnis aller Leistungen aus  verschiedenen Disziplinen wurde die Medaillenvergabe für 19 nach Alter und Geschlecht unterteilten Gruppen vorgenommen. Lobenswerte Leistungen vollbrachten vor allem die Potsdamer Nachwuchshoffnungen Lukas Fredrich (JG 07, 461 Punkte), Hannes Müller (JG 07, 451 Pkt.), Bruno Spangenberg (JG 06, 351 Pkt.), Finley Schüler (JG 08, 335 Pkt.), Gregory Röttges (JG 09, 336 Pkt.), Maike Jakob (JG 05, 337 Pkt.), Annika Spiwock (JG 04, 334 Pkt.) und Jana Wolf (JG 06, 337 Pkt.). 

Zurück

Kontakt