Sie befinden sich hier

Startseite | Aktuelles | Nachricht

Laura Lindemann verteidigt JWM-Titel im Triathlon

19.09.2015 | 09:56

Freud und Leid bei der Junioren-WM so nah beieinander

Laura hat es erneut geschafft und sich mit dem WM-Titel in ihrem letzten Junioren-Rennen die Krone des Triathlon-Nachwuchs' aufgesetzt. Unangefochten schwamm und fuhr sie gemeinsam mit der US-Amerikanerin Knibb 20 Sekunden Vorsprung heraus, bevor sie sich binnen der ersten Laufrunde bereits knappe 30 Sekunden herauslief. Mit fast einer Minute Vorsprung griff Laura das Ziel-Banner und riss es zum wiederholten Mal in die Höhe, der Abschluss zwei einmaliger Junioren-Jahre. Im kommenden Jahr sind die Elite-Rennen nun keine Zugabe mehr, Laura wird sich dort erneut behaupten, das ist sicher!

Ganz anders lief es für den amtierenden Junioren-Europameister Lasse Lührs. Aufgrund von stürmischem Wetter in Chicago wurde das Rennen der jungen Männer am Donnerstag zu einem Duathlon gewandelt und mit zwei Stunden Verspätung gestartet. Nachdem Lasse in der Spitzengruppe nach dem 5km-Lauf aufs Rad stieg, stürzte er in der ersten Runde unverschuldet und musste mit Schürfwunden und einem Rahmenbruch des Rads das Rennen beenden. Das letzte Junioren-Rennen seiner noch so jungen Karriere endete so vorzeitig, jedoch nun mit noch mehr Appetit auf die ganz großen Rennen im Elite-Bereich. Kopf hoch, Lasse!

Zurück

Kontakt