Sie befinden sich hier

Startseite | Aktuelles | Nachricht

Leichtathletik belegt Platz zwei und drei beim Bundesfinale Jugend trainiert für Olympia

25.09.2019 | 07:45

Am Montag belegten die Leichtathleten beim Bundesfinale Jugend trainiert für Olympia im Berliner Olympiastadion Platz zwei (WK III Mädchen) und Platz drei (WK III Jungen).

Nach einer eindrucksvollen Eröffnungsfeier beim 50 jährigen Jubiläum von Jugend trainiert für Olympia mit Einmarsch ins traditionsreiche Olympiastadion fanden dort die Leichtathletikwettkämpfe statt.

Mit geschwächten Mannschaften durch Verletzungen im Vorfeld, zeigten trotzdem alle Teilnehmer Ehrgeiz und Engagement und kämpften in den einzelnen Disiplinen um Punkte für die Mannschaft. Am Ende reichte es für die Mädchen für Platz zwei hinter Neubrandenburg und für die Jungen denkbar knapp mit drei Punkten Rückstand zu Platz drei. Dort gewann Berlin vor Neubrandenburg und Potsdam.

Tolle Leistung! Herzlichen Glückwunsch!

Zurück

Kontakt