Sie befinden sich hier

Startseite | Aktuelles | Nachricht

Leni Wildgrube wird Deutsche Meisterin über 80m Hürden

08.08.2016 | 10:43

Am Wochenende suchten nun auch unsere Jüngsten ihre Deutschen Meister in der Altersklasse U16. Am Start war auch eine kleine Delegation Sportschüler.

Über einen Deutschen Meistertitel in der AK 15 konnte sich Leni Freyja Wildgrube freuen. Aufgrund von Rückenbeschwerden entschlossen sich ihr Trainer und sie auf einen Start in ihrer Spezialdisziplin, dem Stabhochsprung, zu verzichten und sich dafür der Konkurrenz über 80m Hürden und im Weitsprung zu stellen. Im Weitsprung reichte es am ersten Tag zu Platz acht mit 5,39m. Am zweiten Tag zeigte Leni ihr Können und sicherte sich den Deutschen Meister über die 80m Hürden in 11,68s. Über eine Silbermedaille bei diesen Meisterschaften konnte sich Jakob Johannes Schmidt freuen. Er ging die 3000m in 13:41,82 min.

Alle weiteren Podestplätze sind in der Tabelle unten aufgelistet.

1.Platz

Leni Freyja Wildgrube

W15

80m Hü

11,68 s

2.Platz

Jakob Johannes Schmidt

M15

3000m Gehen

13:41,82 min

4.Platz

Yara Weinert

W15

Kugel

12,92 m

6.Platz

Finn Ole Helbig

M15

Speer

55,46 m

6.Platz

Hanna Mühlig

W15

Drei

11,00 m

8.Platz

Yara Weinert

W15

Speer

35,56 m

8.Platz

Leni Freyja Wildgrube

W15

Weit

5,39 m

8.Platz

Elisa Jochmann

W15

4x100m

50,37 s

Herzlichen Glückwunsch allen Athleten und den Heimtrainern.

Nun heißt es auch für diese Schüler endlich Sommerferien!

In zwei Wochen stehen für noch fünf Schülerinnen die Deutschen Mehrkampfmeisterschaften in Heidenheim auf dem Programm. Die Vorbereitung dafür läuft bereits. Wir drücken die Daumen.

Zurück

Kontakt