Sie befinden sich hier

Startseite | Aktuelles | Nachricht

Norddeutsche Meisterschaften Schwimmen

29.04.2012 | 17:51

Erfolgreicher Abschluss der Schwimmer in Braunschweig

Die Bilanz nach dem 3. und letzten WK-Tag lässt sich blicken: 40x Gold, 27x Silber, 18x Bronze in den Jahrgängen sowie 5x Gold, 4x Silber und 4x Bronze in der offenen Wertung, jeweils 1x Gold und Bronze im Schwimmartenmehrkampf.

Die Potsdamer Sportschülerin Sonnele Öztürk stellte daneben einen neuen Deutschen Altersklassenrekord (DAR) auf. Über 200 Meter Rücken unterbot sie in 2:15,87 den alten Rekord von Cathleen Stolze (heute: Grossmann) aus dem Jahr 1991 um 1,01 Sekunden.

Der Brandenburger Johannes Hintze, der ebenfalls die Sportschule besucht, kann sich mit seinem Trainer Thomas Luckau ebenfalls über einen fabelhaften neuen DAR freuen. 1982 schwamm Mirko Erdmann, der in Potsam trainierte, über 200 Meter Lagen 2:16,09. Mit der neuen persönlichen Bestzeit von 2:14,79 setzt Johannes wahrscheinlich für die kommenden Jahre einen neuen Akzent.

Erfolgreichste Teilnehmer des Brandenburger Schwimmverbandes waren Christian Diener, Sonnele Öztürk und Anna Dietterle.

Zurück

Kontakt