Sie befinden sich hier

Startseite | Aktuelles | Nachricht

Olymiapokal der neuen Bundesländer

29.09.2015 | 11:39

21. Olympiapokal in Schwerin

 

Bei strahlendem Sonnenschein fand der Olympiapokal in Schwerin am Faulen See statt.

Wie gewohnt trafen sich die Kanuten, der Bundesländer Berlin, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg, zu diesem Wettkampf. Über die Hälfte der Landesauswahl wurde durch die Potsdamer Sportschüler vertreten.

Die Wettkämpfe wurden über die 500m Distanz und einer abschließenden Staffel über 200m, in den einzelnen Altersklassen der Schüler B, Schüler A und Jugend absolviert.

Die sportlichen Leistungen in den einzelnen Altersklassen waren sehr differenziert. Es konnten viele Siegleistungen erreicht werden.

Der Bereich der A – Schüler, hat zu den letzten Jahren das gute Niveau nicht halten können, so dass hier noch viel Arbeit notwendig ist, es heißt also Ärmel hochkrempeln und richtig zupacken. Lichtblicke in der individuellen Leistungsfähigkeit waren Luka Rettig und Kilian Schröter.

Allein der Jugendbereich war als Altersklasse siegreich  und verwies hier Sachsen auf den 2. Platz. Hier warteten mit sehr guten individuellen Leistungen Hannah Blechschmidt, Tom-Lucas Hinz, Florian Köppen und Jonas Schmitt auf.

Nach freudbetonten Staffelrennen fand die Gesamtsiegerehrung durch den Ausrichter Schwerin statt. Wir belegten in der Gesamtwertung den 2. Platz.

Frank Cwikla

Zurück

Kontakt