Sie befinden sich hier

Startseite | Aktuelles | Nachricht

Paddeln mit Portage

22.05.2012 | 07:33

Drei Titel für Potsdamer Sportschüler bei Deutschen Meisterschaften im Kanu-Marathon

 

Mit drei Meistertiteln und weiteren 6 Medaillen geschmückt, kehrten die 12 Teilnehmer des KC Potsdam (7) und des KV Brandenburger Adler (5) zurück von den Deutschen Meisterschaften im Kanu-Marathonrennsport vom 19.-20.05. in Rheine. Alle drei DM-Titel wurden von Potsdamer Sportschülern errungen. Insgesamt beteiligten sich 273 Aktive aus 60 Vereinen an den Wettkämpfen auf der Ems.

Am erfolgreichsten aus Potsdamer Sicht schnitt der 16-jährige Kajakfahrer und Sportschüler Torben Blume ab. Er holte sich gleich zwei Titel auf der 21,3 Kilometer langen Strecke der Jugend. Im K1 siegte er unmittelbar vor seinem gleichaltrigen Klassenkameraden Eric Lieseke und beide zusammen ließen sich auch im K2 den Titelgewinn nicht streitig machen. Den dritten Titel für den KC Potsdam gewann die ebenfalls 16-jährige Sportschülerin Anne Fischer im K1 der weiblichen Jugend. Weitere Potsdamer Medaillengewinner waren Theresa Fechner/ Lilly Kurth (Gold, K2 weibliche Jugend), Sandra Firlay (Bronze, K1 Juniorinnen) und Canadierfahrer Christopher Rybarz im C1 über 26,5 Kilometer der Leistungsklasse (Bronze).

Für den KV Brandenburger Adler gewann Clara Thieme im K1 eine Silbermedaille bei den Schülerinnen A über 11 Kilometer und gemeinsam mit Pauline Rybarz eine zusätzliche Bronzemedaille im Zweierkajak.

 

Potsdam, 22.05.2012

Günter Welke

 

Zurück

Kontakt