Sie befinden sich hier

Startseite | Aktuelles | Nachricht

Pohl und Buth Deutsche Meister im Judo

27.01.2020 | 12:17

Dena Pohl und Ole Buth sind Deutsche Meister im Judo 2020!

Für die Judokas der Sportschule Potsdam gab es mit Ole Buth (bis 100kg) und Dena Pohl (bis 63 kg) zwei Titel bei den Frauen und Männern. Bereits am Samstag hatten Ole Buth und der ehemalige Sportschüler Erik Abramov (über 100 kg) zwei Goldmedaillen für den UJKC Potsdam geholt. Kompletiert wurde der vierte Titel für den UJKC durch Jana Ziegler (-57kg). Damit kamen die Brandenburger insgesamt auf vier DM-Titel. Die Silbermaedaille erkämpfte sich Marlene Galandi, auch hier steuerten zwei ehemalige Sportschüler Silbermedaillen dazu (Kilian Och -73kg und Tim Schmidt -90kg). Eine Bronzemedaille erkämpfte weiterhin der ehemalige Sprtschüler Paul Gaffke bis 90kg. Marvin Belz wurde Fünfter bis 90kg. Eleonora Maksin -48kg und Angelina Seibelt -63kg wurden Siebente.

Erfolgreichster Landesverband war Brandenburg mit vier Gold-, drei Silber- und zwei Bronzemedaillen vor Bayern (3/1/4) und Württemberg (2/1/3).

171 Frauen und 209 Männer waren an diesem Wochenende in der Stuttgarter SCHARRena am Start. Bei den Deutschen Einzelmeisterschaften, die zum dritten Mal in Folge in Stuttgart ausgetragen wurden, fehlten in diesem Jahr die Olympia-Aspiranten. Zur gleichen Zeit fand der Judo Grand Prix in Tel Aviv statt, bei dem es um wichtige Weltranglistenpunkte ging. Damit war es eine gute Chance für die zweite Reihe und den Nachwuchs, sich dem Publikum zu präsentieren und für weitere Aufgaben zu empfehlen.

Herzlichen Glückwunsch!

Zurück

Kontakt