Sie befinden sich hier

Startseite | Aktuelles | Nachricht

Projektwoche...

04.10.2010 | 00:00

Am 4.10. startete nun endlich die von vielen  herbeigesehnte Projektwoche, in der sich kreativ mit den unterschiedlichsten Themen auseinandergesetzt wird und der Ideenreichtum keine Grenzen kennt...

 

Surreale Welt - mein alter ego

In unserem Inneren sind wir herzlich, freundlich, brutal, hässlich, zerissen, unentschlossen, hoffnungsvoll, ängstlich und voller Träume.

Unsere Bilder sagen genau DAS.

(Deutschprojekt Jahrgang 12/13)

tl_files/aktuelles/Schule/Projektwoche/DSC01564.JPGtl_files/aktuelles/Schule/Projektwoche/DSC01567.JPGtl_files/aktuelles/Schule/Projektwoche/DSC01576.JPGtl_files/aktuelles/Schule/Projektwoche/DSC01580.JPGtl_files/aktuelles/Schule/Projektwoche/DSC01583.JPGtl_files/aktuelles/Schule/Projektwoche/DSC01593.JPGtl_files/aktuelles/Schule/Projektwoche/DSC01598.JPGtl_files/aktuelles/Schule/Projektwoche/DSC01599.JPGtl_files/aktuelles/Schule/Projektwoche/DSC01600.JPG

 

Schüler des Informatikleistungskurses 13 und 12 besuchten beispielsweise einen Cisco-zertifizierten Netzwerkkurs in Naumburg. Dort experimentierten sie unter Laborbedingungen mit verschiedenen Netzkopplungsgeräten. Nun gilt es auf einer Elearningplattform noch theoretische Hintergründe aufzubereiten und ein Examen zu bestehen.Die erworbenen Kompetenzen werden sofort  bei der Projektierung und Realisierung eines  WLan für die Schülerinnen und Schüler unserer Schule umgesetzt...

tl_files/aktuelles/Schule/Projektwoche/Netzwerke.JPG

Das Projekt „Demokratie – gestern und heute“ Jahrgang 9/10

Die Projektwoche vom 04. bis 08. Oktober 2010 stand für den Jahrgang 9/10 unter dem Motto „ Demokratie – gestern und heute“. Bereits im Juni hatten die Klassenlehrer ihre Schüler gebeten, Ideen und Vorschläge zu diesem Thema zu äußern, womit sie sich in ihrer Projektwoche intensiver auseinandersetzen möchten. Ergebnis der Ideensammlung waren die folgenden neun Unterthemen:
1. Gruppe: Von der Apartheid zur Weltmeisterschaft im Fußball in Südafrika
2. Gruppe: Nationalsozialismus I – Die Geschichte jüdischer Sportler
3. Gruppe: Nationalsozialismus II – Die Person Adolf Hitler
4. Gruppe: Diktaturen in verschiedenen Ländern
5. Gruppe: Kinderarbeit und Kindersoldaten
6. Gruppe: Rassismus – Famous black people in America
7. Gruppe: RAF – Terrorismus in der Bundesrepublik Deutschland
8. Gruppe: Frauenrechte
9. Gruppe: Todesstrafe
Bei einem Rundgang durch alle Projekträume präsentierten sich die Schüler ihre Ergebnisse und gewonnenen Erkenntnisse gegenseitig.  
Einen kleinen Einblick in die Arbeit der Gruppen und die Präsentation geben die Fotos.
Auf die Frage, wie ihnen denn die Projektwoche gefallen hat, antwortete ein Schüler aus der Projektgruppe 3:
„Ich habe vor der Projektwoche nicht viel über Adolf Hitler gewusst, dieses hat sich nun geändert. Ich fand gut, dass wir uns das Thema selbst aussuchen durften. Das selbstorganisierte Lernen und die Zusammenarbeit in der kleinen Gruppe waren nicht immer leicht. Der Rundgang mit der Präsentation der anderen Gruppen war sehr interessant.“  
 

Ines Bungartz

 

Das Projekt "60 Jahre Sporschule" Jahrgang 8

Die Projektwoche in Klasse 8 war im Wesentlichen der Vorbereitung des 60. Geburtstages der Sportschule gewidmet und bot eine Reihe ungewöhnlicher BLICKwinkel.

 

Erstaunliche RÜCKblicke ermöglichte die Gruppe, die sich mit der Wettkampfkleidung der vergangenen Jahrzehnte beschäftigte. Wie konnte man nur solche Sachen tragen ? – wird sich mancher gedacht haben.

Einen ÜBERblick über alle ehemaligen Schüler unserer Schule erstellte die Statistikgruppe. Das Absolventenverzeichnis der Sportschule ist nun digitalisiert und muss  nicht mehr in dicken Ordnern mit viel Papier geführt werden.

Solche und weitere Forschungsergebnisse gibt es nun auch als Quiz. Damit können die Gäste, die zu unserer Jubiläumsfeier kommen, ihr Wissen über unsere Schule testen. Wer hat wohl den besten DURCHblick?

Einen neuen ANblick bietet das Treppenhaus im Westflügel. Daten, die im digitalisierten Absolventenverzeichnis auftauchen, fanden eine kreative Umsetzung als Kunstwerke im Schulgebäude.

EINblicke in die neu entstehende Mehrzweckhalle kann nun auch jeder nehmen, der in Zukunft dort trainieren wird. Die Modellbaugruppe schuf basierend auf den Originalbauplänen eine Miniaturvariante der neuen Halle sowie der Trainingsstätten der Schwimmer und Leichtathleten.

Tolle AUSblicke auf kommende kulturelle Ereignisse gab uns die Musikgruppe mit mitreißenden Tänzen und Titeln aus den Charts der vergangenen Jahrzehnte.

Als einziges exotisches Thema, das aus der Reihe „60 Jahre Sportschule Potsdam“ ausscherte, stand der Kriminalfall „Ötzi“ auf dem Programm. Es wurde für Schüler angeboten, die sich mit den restlichen Themen nicht identifizieren konnten und ihre Qualitäten als Kriminalisten testen wollten.

 

Wie wichtig es ist, miteinander zu kommunizieren, Arbeiten auf einander abzustimmen, zuverlässig zu sein und die eigenen Stärken ins Team einzubringen – das wurde allen im Laufe der Projektwoche deutlich. Die Qualität der Präsentationen und die Reflexionen der Schüler und Lehrer bestätigen dies.

 

Ute Götzl (Jahrgangsleiterin)

 

 

Zurück

Kontakt