Sie befinden sich hier

Startseite | Aktuelles | Nachricht

RBB - Programmhinweis: "Die Zeit ändert dein Leben"

23.08.2012 | 12:06

Sa 25.08.12 18:00 - 18:30: Sendung verpasst?

Ein geistig behinderter Sportler will zu den Paralympics

 

Ein Jahr lang haben Reporterin Birgit Hofmann und ihr rbb-Kamerateam den Potsdamer Schüler André Lehmann begleitet. Dabei entstand die Geschichte eines herausragenden Athleten und eines Menschen mit geistiger Behinderung, der es durch den Sport schafft, in einer Weise am Leben teilzuhaben, wie es nur wenigen gelingt.

Als die Sportjournalistin André Lehmann kennenlernt, ist er 15 Jahre alt und besucht eine Förderschule. Wenn er sie denn besucht. Er schläft nämlich auch gern mal länger. Aber es gibt seit Kurzem eine Leidenschaft in seinem Leben: das Schwimmen. Und das eröffnet ganz neue Lebensperspektiven. Er wechselt bald als erster Schüler mit geistiger Behinderung an eine Eliteschule des Sports und erhält alle Vergünstigungen des Olympiastützpunktes Potsdam. Ansonsten nimmt er, mit Einzelunterricht in den Kernfächern, am normalen Schulalltag der achten Klasse teil. Das funktioniert besser als gedacht. Aber im Laufe des Jahres tauchen Probleme auf. Um sich für die Paralympics in London zu qualifizieren, muss André Lehmann eine Zeit unter 2:10 min. schwimmen. Nach anfänglichen Erfolgen wird er aber trotz des verstärkten Trainings eher langsamer als schneller. Das frustriert ihn und sein Umfeld, André lässt sich ablenken von seinem großen Ziel. Aber er hat Menschen um sich, die ihn neu motivieren, allen voran seine charismatische, fröhliche Trainerin und sein engagierter Stiefvater.

Wer die Sendung verpasst hat, kann sie jederzeit durch die Mediathek des rbb herunterladen oder ansehen!

Zurück

Kontakt