Sie befinden sich hier

Startseite | Aktuelles | Nachricht

Rekordmeister wurde entthront

17.03.2013 | 07:28

Heiße Diskussion um die Platzierung

 Beim siebten Etagenbattle dreht sich diesmal alles um das Thema Jugendsprache.

Unter dem Motto „YOLO“ ging es gleich rasant ins erste Spiel und die Teams stürmten siegeshungrig durchs Treppenhaus und über ihre Etagen auf der Suche nach einem unbekannten Gegenstand, der sonst nicht auf ihrer Etage zu finden ist. Die hochmotivierte dreizehnte Etage kam zwar als zweite Mannschaft ins Ziel, ihr mitgebrachter Gegenstand wurde von der Spielleitung jedoch nicht anerkannt, obwohl dieser, wie Zeugen bestätigten, etagenfremd war. Die  ursprünglich auf der Fernsehcouch zu findende Vuvuzela versteckte sich mittlerweile unter 5 Handballern und bescherte der dreizehnten Etage die geringste Punktzahl, den anderen Teams eine gehörige Wartezeit und der Spielleitung den Unmut des Tabellenletzten.

Im zweiten Spiel ging es um Schnelligkeit beim erraten von, in Jugendsprache verfassten Märchen. Naturgemäß blieben auch hier Diskussionen, über die Platzierungen und die eigene Geschwindigkeit, nicht aus. Wie schon in Spiel 1, konnte auch hier die achte Etage die meisten Punkte auf ihrem Konto gutschreiben.

Im finalen Spiel mussten die Teilnehmer ihr Wissen in einem Quiz, rund ums Thema Jugendsprache beweisen. Hier konnte die dreizehnte Etage mit einem fast perfekten Ergebnis wenigstens eine späte Genugtuung für sich verbuchen. Was einige schon ahnten und viele erhofften, stand nach der Auswertung des Spielbogens endgültig fest: Die achte Etage konnte die „Neunte“ nach ihrer langandauernden Siegesserie endlich entthronen und beim siebten Etagenbattle als Sieger das Spielfeld verlassen.

 

Herzlichen Glückwunsch

Mehr Bilder

 

Zurück

Kontakt