Sie befinden sich hier

Startseite | Aktuelles | Nachricht

Sieg und Silber für Horn-Geschwister

18.05.2015 | 12:44

Starker Saisonauftakt der Nachwuchstriathleten beim DeutschlandCup in Forst

Nachdem die internationale Saison bereits im März startete, wurden national am Sonntag, 17.5.2015, die ersten Pokale vergeben.

Beim 1. DeutschlandCup der Jugend A und Junioren stellten sich 9 Sportschüler dem nationalen Vergleich.

Moritz Horn musste sich als amtierender deutscher Meister der Jugend B, nur dem ein Jahr älteren deutschen Meister der Jugend A, Peer Sönksen aus Neubrandenburg, geschlagen geben. Mit Rang 2 in der Jugend A nach einer starken Schwimm- und respektablen Laufleistung unterstrich er seine Ambitionen, Teil der JEM-Nationalmannschaft in Genf zu werden. Philipp Wiewald nutzte seine Laufstärke und rannte noch auf Rang 11 vor.

Bei den Junioren landete Moritz RIngelband ebenfalls auf Rang 11. Noch mehr überzeugen konnten hier die jungen Damen. Sophie Pilz und Julie Jungblut qualifizierten sich mit Platzierungen in der TOP 10 für das nächste Rennen des DeutschlandCups in Kraichgau.

Die erfolgreichste Dame des Tages war letztendlich die jüngste. Marie Horn gewann gegen alle Mädchen der Jugend B, und das in ihrem ersten Jahr in der Nachwuchswertung. Christin Gräser rannte mit einer der besten Laufleistungen noch auf Rang 10, wurde aber aufgrund eines Wechselfehlers im Nachhinein disqualifiziert.

In allen Fällen macht es Lust und Hoffnung auf die weitere Saison!

Zurück

Kontakt