Sie befinden sich hier

Startseite | Aktuelles | Nachricht

Symbiose zwischen Nord- und Mitteleuropa

28.05.2013 | 13:03

Finnische Gäste an der Sportschule

Am Dienstag, dem 28.Mai, besuchten zwei finnische Gäste die Sportschule Potsdam. Sie kamen aus der Partnerstadt Potsdams Jyväskylä. Eino Leisimo ist Direktor für Bildung in der dortigen Stadtverwaltung, Sami Kalaja der Schulleiter der „Kilpinen Secondary School“, in der es auch Sportklassen gibt.

Beide interessierten sich sehr für die Verbindung von Schule und Sport in Deutschland, speziell für das Modell an der Eliteschule in Potsdam. Viele Themenbereiche wurden angesprochen: Finanzierungsfragen, die Schülerauswahl, die Rolle der Lehrertrainer, der Stellenwert der schulischen Ausbildung, der Umfang und die Art des sportlichen Trainings. Bei speziellen Fragen wie Schulzeitstreckung, Individualförderung und Additivem Abitur ergab sich ein besonders reger Austausch. Mit einem Rundgang durch Schule und Sportgelände am Luftschiffhafen wurde der Vormittag abgeschlossen.

Von Potsdamer Seite nahmen Dirk Weise (Stadtverwaltung Potsdam, Bereich Sport) und Peter Pollack (Sportkoordinator der Sportschule Potsdam) teil.

Zurück

Kontakt