Sie befinden sich hier

Startseite | Aktuelles | Nachricht

Tag der offenen Tür

14.11.2015 | 11:45

Wo Talente Sieger werden

Am 14.11.2015 besuchten etwa 1.300 interessierte Eltern und sportbegeisterte Jugendliche die Veranstaltungen zum Tag der offenen Tür an der Sportschule Potsdam. Im Rahmen der feierlichen Begrüßung konnten alle Gäste den bewegenden Film über Laura Lindemanns Weltmeistertitel in Chicago sehen. Laura demonstrierte die Zielstellungen der zukünftigen AthletInnen der Sportschule Potsdam und zeigte auf beeindruckende Weise auf, welche Möglichkeiten alle Beteiligten des Verbundsystems aus Schule, Sport und Internat für kommende Generationen bereithalten. Die aktiven SportschülerInnen stellten beispielhaft das Sportangebot der Sportschule vor. Gerahmt wurden die Eindrücke von entwaffnend ehrlichen Einschätzungen und Darstellungen über das Leben eines Sportschülers. Die Schülersprecherinnen Noa Grochowski, Luca Borgwardt sowie die erfolgreichen Sportler Gregor Rosenhagen und Marvin Dogue schilderten, was einen echten Sportschüler ausmacht und wie das Miteinander von Bildung, Training und Erziehung funktionieren kann. Dass das Potsdamer Modell eine Erfolgsgeschichte ist, wurde von der Mittelbrandenburgischen Sparkasse in Form einer Geldspende gewürdigt. Das langjährige Partnerprogramm mit unseren Freunden aus Mosambik wurde ebenso honoriert wie der sportliche Erfolg der U-15 Wasserballer in Form des Deutschen Meistertitels. Im Anschluss an die Vorstellung der Schule durch den Schulleiter Klaus-Rüdiger Ziemer, konnten sich alle Interessierten einen eigenen Eindruck von der Schule, den Sportstätten und dem Internat machen. Dazu erwartete sie ein buntes Programm, das LehrerInnen, TrainerInnen und ErzieherInnen präsentierten. Wir freuen uns über diesen gelungenen Tag und auf die vielen neuen Talente im kommenden Schuljahr.

Zurück

Kontakt