Sie befinden sich hier

Startseite | Aktuelles | Nachricht

Triathleten holen deutschen Vize-Titel

03.08.2015 | 20:48

Potsdamer Männer schaffen den Sprung nach vorn, Damen auf Rang 4

Im letzten Rennen der deutschen Triathlon Bundesliga zählte noch einmal jeder Platz.

Bei einem schweren Rennen durch die Tübinger Altstadt konnte das Herrenteam Tages-Dritter werden und schaffte somit sogar den Sprung von Platz 4 auf 2 der Gesamtwertung. Das bedeutet die Vizemeisterschaft der Mannschaften für Lasse Lührs, Moritz Horn und Stefan Konrad, die in 4 Rennen gemeinsam mit 4 Gaststartern aus Rostock, Spanien und Serbien drei Mal aufs Podium klettern konnten.

Für die Frauen endete die Saison ebenfalls erfolgreich. Mit Rang 4 in der Tages- und Gesamtwertung konnte man sich im Vergleich zum Vorjahr um zwei Plätze steigern und mit einem dritten Platz in Düsseldorf auch erstmalig auf dem Podium landen. Die Holzmedaille gab es daher nach 4 guten Rennen für Laura Lindemann, Julie Jungblut und Sophie Pilz sowie helfende Kräfte aus Neuseeland.

Zurück

Kontakt