Sie befinden sich hier

Startseite | Aktuelles | Nachricht

Überragende Siege beim Landesfinale Leichtathletik

23.06.2017 | 07:39

Selbt die gut einstündige Regenunterbrechung konnte die beiden souveränen Siege beim Landesfinale der Leichtathleten nicht verhindern. Die Sportlerinnen und Sportler der Sportschule Potsdam konnten alle bis auf eine Einzelentscheidung an diesem Tag für sich gewinnen.

An Ende gewannen die Mädchen der Wettkampfklasse III mit 7947 Punkten deutlich vor der Sportschule aus Cottbus. Mit 8625 Punkten gewannen auch die Jungs der gleichen Altersklasse ihren Wettkampf vor der Konkurrenz aus Cottbus.

Können diese Punktzahlen im September beim Bundesfinale wiederholt werden, kann um den Sieg mitgekämpft werden.

Fleißigste Punktesammlerin des Tages bei den Mädchen war Katharina Meister (9/2). Mit übersprungenen 1,70m sammelte sie im Hochsprung in löwenberg 622 Punkte, Tageshöchstwert. 588 punkte kamen für den Weitsprung (5,37m) von Maria Rappel (9/2) aufs Punktekonto. Nur einen Punkt weniger erzielte Alyssa John (8/2) mit 56,50m im Ballwurf. Oliver Tirok (8/2) stieß die 4-kg-Kilo auf 16,10m. Das bedeutet Tageshöchstpunktzahl bei den Jungen (699 Punkte). Für übersprungene 1,95m im Hochsprung bekam Jonas Pomsel 694 Punkte für seine Mannschaft.

Rundum ein gelungener Tag für alle.

Herzlichen Glückwunsch und herzlichen Dank an alle Beteiligten!

Zurück

Kontakt