Sie befinden sich hier

Startseite | Aktuelles | Nachricht

Wasserball: Dritter nach Hauptrunde

06.03.2019 | 14:32

U18-Wasserballer des OSC auf Platz 3 der Bundesliga

 

Mit einem Doppelspieltag in der Ferne schlossen die U18-Bundesliga-Wasserballer des OSC Potsdam die Hauptrunde der A-Gruppe am vergangenen Wochenende ab. Den Auswärtstrip in den Süden absolvierten die Potsdamer Jungs mit je einer Niederlage und einem Sieg: sie verloren am Samstag 7:10 beim SSV Esslingen und gewannen tags darauf 15:5 beim Tabellenschlusslicht 1. FC Nürnberg.

Punktgleich mit den Esslingern (14:10 Zähler) verbleiben die Havelstädter wegen der besseren Tordifferenz aktuell auf dem dritten Rang des Klassements hinter den Teams aus Hannover und Spandau. Nun erwarten die OSC-Jungs ihre nächsten Aufgaben im Viertelfinale, welches Ende März/Anfang April mit Hin- und Rückspiel zur Austragung gelangt.

Mit Erik Dortmann, Joel Limprecht, Maurice Schmidt, Noel Eisenreich, Moritz Bogaczyk, Marc Lehmann, Simon Kuhn, Tilman Voigt, Felix Korbel und Sascha Seifert gehören zehn Schüler der Potsdamer Eliteschule des Sports zum U18-Kader des OSC Potsdam. Mannschaftskapitän Sascha Seifert, Sportschüler der 12.Klasse, ist mit 49 Treffern der beste Werfer der Hauptrunde in der U18-Bundesliga.

 

Information zum Potsdamer Wasserball: www.wasserball-potsdam.de


Zurück

Kontakt