Sie befinden sich hier

Startseite | Aktuelles | Nachricht

Welcome to Britain

22.11.2013 | 08:20

Welcome to Britain

 

Auch in diesem Schuljahr begaben sich 40 Schüler des Jahrgangs 10 in der Projektwoche auf eine erlebnisreiche Fahrt nach Großbritannien.

Der Aufenthalt war gefüllt mit Exkursionen zu verschiedenen Sehenswürdigkeiten, welche die Schüler bereits aus dem Englischunterricht kannten. Nun hatten sie endlich die Gelegenheit, diese auf einer Stadtrundfahrt mit eigenen Augen zu sehen, einige selbst genauer zu erkunden und Arbeitsaufträge zu erledigen. Auf dem Programm standen Dover Castle, der Tower, der Nullmeridian in Greenwich, der London Dungeon und die Schmugglerhöhlen in Hastings. Außerdem erlebten die Schüler die überfüllte Londoner U-Bahn zu den Hauptverkehrszeiten, um das ehemalige Olympiagelände in Sratford zu besichtigen. Zwei englischsprachige  Stadtführer berichteten über die Olympiade und besondere Begebenheiten, Fragen der Schüler wurden beantwortet. Die Fahrt mit dem bekannten London Eye ließ den zweiten Tag in London beeindruckend ausklingen.

Alle Teilnehmer waren in Gastfamilien in Hastings untergebracht. So hatten sie die Möglichkeit, ihr sprachliches Können praktisch zu erproben, zu vertiefen und einen Teil des Alltags ihrer britischen Familie kennen zu lernen.

Obwohl die lange Busfahrt immer für jeden eine große Herausforderung darstellt, hatte man hier auch die Gelegenheit, Land und Leute zu beobachten und natürlich auch sich innerhalb der Klasse und zwischen den verschiedenen Sportarten noch besser kennen zu lernen.

Das Verhalten aller Teilnehmer und natürlich auch das schöne Wetter ließen die Englandfahrt zum positiven Erlebnis werden:

 „Es war leider viel zu kurz.''

„Unsere Gastfamilie war super und wir hatten keinerlei Verständigungsprobleme.“

„Wir haben sehr viel gesehen und erlebt.''

„Die Fahrt mit dem London Eye hat mir am besten gefallen.“

Zurück

Kontakt