Sie befinden sich hier

Startseite | Aktuelles | Nachricht

WK III männlich und weiblich qualifizieren sich für das Bundesfinale im Herbst

24.06.2016 | 07:55

Allen Aktiven und Betreuern war schon gestern morgen klar, dass wird kein einfacher Tag für alle werden. Zum einen waren Temperaturen weit über 30 Grad Celcius angesagt und die Konkurrenz der anderen Schulen war bekannterweise stark, insbesondere aus der Sportschule Cottbus.

Doch unsere Schülerinnen und Schüler liesen sich in keiner Minute des Wettkampfes hängen, feuerten sich gegenseitig an, unterstützen wo sie nur konnten. Das wurde am Ende des Tages mit Siegen in der Wettkampfklasse III Jungen und Mädchen belohnt. Somit können beide Mannschaften im September am Bundesfinale Jugend trainiert für Olympia teilnehmen.

Die wertvollste Tagesleistung bei den Jungen erzielte Oliver Tirok (Klasse 7/2). Er erzielte im Kugelstoßen 14,55 m, was 645 Punkte bedeutet. Bei den Mädchen erzielte Yara Weinert (Klasse 9/2) mit 5,52m im Weitsprung den Tageshöchstwert der Sportschule Potsdam mit 603 Punkten.

 

Herzlichen Glückwunsch!

Zurück

Kontakt