32 Lehrertrainer*innen, 10 Sportlehrer*innen und ein Referendar betreuen die sportlichen Bereiche im Schuljahr 2020/21

  • Schulsport (3 Stunden wöchentlich für Kl.7-10; im Abitur Pflichtbelegung Leistungskurs Sport)
  • Wahlpflichtfach I Sport für Kl.7-10 (3-4 Stunden wöchentlich, Benotung in der Spezialsportart)
  • Wahlunterricht für Kl.7-10 (Training in der Spezialsportart vormittags und nachmittags)
  • Seminarkurs “Sportlizenzen” in Klasse 12 und 13

Das Training der Abiturstufe wird über die Landes- und Olympia-Stützpunkt- sowie Bundesstützpunkt-Trainer der Stützpunkte abgesichert.

Schulsport und WP Sport werden nach festgelegten Kriterien der Schulinternen Rahmenlehrpläne der Sportarten benotet. Dies ist Teil der Systemumstellung an den Eliteschulen des Sports in Brandenburg.

Der nächste Tag der offenen Tür findet am 6.November 2021 statt.

Auftakt ist 9.30 mit einer Info-Veranstaltung in der MBS-Arena, danach sind Schule und Wohnheim bis 14 Uhr geöffnet für interessierte Athleten und ihre Eltern geöffnet. Einige Sportarten führen parallel ihre Talentsichtungen durch. Die Mensa wird geöffnet sein.

Die Universität Potsdam (Hochschulambulanz) und die Sportschule Potsdam unterstützen die Impfempfehlungen des Robert Koch Institutes nach STIKO [Ständige Impfkommission] auch für Sportler. Gleichzeitig ist diese Empfehlung in den Leitlinien für den Spitzensport integriert.

Top